The Surya Lanka Ayurveda Resort’s logo
Ayurveda und yoga in sri lanka bei Surya Lanka Ayurveda Resort

Yoga

Das Surya Lanka ist ideal für Ayurveda Kurgäste, die Yoga erfahren möchten. Immer mehr Yogalehrende aus der ganzen Welt praktizieren hier Yoga mit ihren Schülern, um die Verbindung von Yoga und Ayurveda zu genießen.

Yoga ist ein wesentliches Element der ayurvedischen Lebensweise, um Harmonie und Ausgeglichenheit für Körper, Geist und Seele zu erreichen. Die Kombination aus Körper- und Konzentrationsübungen, Atemkontrolle (Pranayama) und Meditation stimuliert die Lebensenergie und verhilft dem Geist zu größerer Achtsamkeit und Ausgeglichenheit.

Pranayama (Atemübungen) ist ein wichtiger Teil des Yoga, in Kombination mit Asanas (Körperübungen). Unterstützend dient es der Reinigung und Selbstdisziplin bei einer Ayurveda-Kur. Pranayama bedeutet nicht nur mit Hilfe der Atemübungen einen Weg der Entspannung zu finden, sondern kontrolliert auch unser Prana (Lebensenergie), bezeichnet auch als Lebensfreude, Lebenskraft und Vitalität. Ein Mangel an Prana im Körper macht anfälliger für ein Ungleichgewicht in Körper, Geist und Seele. Deshalb ist die Verbindung von traditionellem Hatha-Yoga und Pranayama eine wunderbare Ergänzung bei Ayurveda Kuren, um die Entgiftung zu unterstützen und den Alterungsprozess zu verzögern.

Im Surya Lanka werden den Gästen zehn Stunden Yoga pro Woche – an 5 Tagen morgens und abends – angeboten. Die Übungsstunden sind zum Teil für Anfänger konzipiert und zum anderen Teil für fortgeschrittene Yogapraktizierende. Unterrichtet wird auf der Terrasse am Swimmingpool, unterstützt von der beruhigenden Kulisse der Natur.