The Surya Lanka Ayurveda Resort’s logo
Öl in traditionellen Ayurveda-Kuren in Sri Lanka verwendet

Ayurveda Kuren im Surya Lanka Ayurveda Resort

Surya Lanka bietet die umfassendste Ayurveda Kuren in Sri Lanka. Empfohlen wird ein Minimum von 13 Kurtagen, unabhängig von der Art der Ayurveda Kur, um zu gewährleisten, dass alle Behandlungen umfassend und effektiv ausgeführt werden können. Jene Gäste, die sich für die Heilkur entscheiden, sollten einen längeren Aufenthalt wählen.


Leichte Kur:

Für jene Gäste, die eine weniger intensive Ayurveda Kur wünschen mit mehr Zeit für Freizeit / Urlaub. Die Hauptreinigungsbehandlungen wie Nasya, Basti und Virechana (einschließlich Snehanam) werden verabreicht, jedoch weniger Massagen. Das ermöglicht es dem Gast, eine komplette, aber weniger intensive Ayurveda kur zu erfahren. Diese Form der Ayurveda Kur ist nicht geeignet für Gäste mit komplexeren gesundheitlichen Problemen – ratsam hier ist die Intensiv- oder Heilkur.


Intensivkur:

Diese Ayurveda Kur bietet eine komplette Entgiftung des Körpers. Diese Form der Kur wählen rund 80–90% unserer Gäste. Im Folgenden finden Sie einen typischen Behandlungs- ablauf der Intensivkur (Dauer: 1, 2 oder 3 Wochen). Detailliert werden hier Art und Anzahl der Anwendungen aufgeführt gemäß der drei Stufen Purvakarma (Vorbehandlung), Pradhanakarma (eliminierende Haupt-behandlung) und Pashtatakarma (Nach- behandlung), welche regenerierende Maßnahmen beinhaltet wie Ernährungsanpassung und Medikamentengabe.


Das heißt nicht, dass dieses Behandlungsschema für jeden unserer Gäste gleichermaßen zutrifft. Es stellt ein typisches Beispiel dar für eine gesunde Person, d. h. ohne chronische oder ernsthafte Er- krankungen und ohne Kontra- indikationen.Vielmehr variiert der Therapieplan entsprechend der gegenwärtigen oder vergangenen Krankheitssituation eines jeden Gastes, der Kontraindikationen (z. B. Bluthochdruck, Nasenbluten), der individuellen Konstitution, dem Alter etc. Auch die Massageöle, Shirodhara, Vorbereitung auf Snehanam, Medi- kamente und der persönliche Diätplan richten sich nach diesen Faktoren.


Heilkur:

Diese Kur empfiehlt sich für einen Personenkreis mit ernsthaften, mannigfaltigen Beschwerden wie Arthritis, Asthma, Psoriasis, Burnout-Syndrom etc. Diese Beschwerdebilder erfordern intensivere, spezifische Behandlungen, mehr Medikamente, sowie genauere ärztliche Überwachung und Beobachtung. Auch die Diät bedarf möglicherweise des persönlichen Zuschnitts, was zur Linderung oder Heilung dieser Erkrankungen beiträgt. Neben den Verfahren, wie sie für die Intensivkur aufgeführt sind, kommen eventuell auch Khati-basti*, Vamana*, Greeva- basti* etc. hinzu. Die Eignung dieser Therapien wird von unseren Ärzten individuell bestimmt.


Nachdem die Heilkur eng auf individuelle Beschwerden zugeschnitten ist, ist es nicht möglich, einen typischen Behandlungsablauf zu veröffentlichen.

Erkrankungen und Beschwerden, die im Surya Lanka behandelt werden

  • Arthritis
  • Diabetes
  • Asthma
  • Bluthochdruck
  • Post-Chemotherapie
  • Rheumatismus
  • Sinusitis
  • Übergewicht und Adipositas
  • Neurodermitis
  • Reizdarmsyndrom (RDS)
  • Nervosität
  • Mentaler Stress
  • Verstopfung
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Schlaflosigkeit
  • Tinnitus
  • Burn-out syndrome
  • Depression
  • Migräne
  • Tinitus
  • Hypertonie

WEITER :