Chat with us,powered by LiveChat
Home > Ayurveda Blog >    AYURVEDISCHE SUPPEN ZUM ABEND

AYURVEDISCHE SUPPEN ZUM ABEND

Author - Gastbeitrage (Terra Elements)

Im Gegensatz zur deutschen Brotzeit, welche (wie der Name schon verrät) meist aus kalten Speisen besteht, ist es in der Ayurveda ein wichtiger Grundsatz, dass das Abendessen noch einmal warm serviert wird. Die letzte Mahlzeit des Tages soll gut bekömmlich, sättigend und nährend sein. Sie soll uns mit Energie versorgen, aber gleichzeitig den Körper entspannen. Sie sollte vor 19:00 Uhr eingenommen werden, damit wir einen guten Schlaf haben und gut in den nächsten Tag starten können.

Welche Speise erfüllt alle Voraussetzungen und ist gleichzeitig leicht und warm? Richtig, die Suppe. Suppen gelten in der Ayurveda als besonders guter und leckerer Abschluss des Tages. In ihnen finden sowohl sättigende Kohlenhydrate als auch schonend erwärmte Naturprodukte sowie auch entgiftende Zutaten Platz. Sie sind das Gegenteil von langweilig und können in verschiedensten Varianten serviert werden.

Kräftigende Linsensuppe

Unsere kräftigende Linsensuppe ist reich an pflanzlichen Eiweißen, hochwertigen Kohlenhydraten und wertvollen Gewürzen. Für die Zubereitung benötigen wir folgende Zutaten:

  • 75 g rote Linsen
  • 500 ml Wasser
  • 2 Pastinaken
  • 3 Tomaten
  • • 1 Schalotte
  • • 1 TL Kurkuma
  • • 1 TL Koriander Samen
  • • 1 TL Carob Pulver
  • • 1 TL Ingwer
  • • 1 TL Salz
  • 1 EL Kokosöl
Die Zubereitung:
  • Die Linsen für zehn Minuten ins Wasser einlegen
  • Währenddessen das Gemüse waschen, schälen und klein schneiden
  • Die Gewürze im Mörser vermischen
  • Wasser im Topf erhitzen
  • Pastinaken hinzugeben
  • Zehn Minuten ziehen lassen
  • Gemüse und Gewürzmischung hinzugeben
  • Fünf Minuten kochen lassen
  • Suppe mit Kokosöl verfeinern
  • die Suppe wohlig-warm genießen
ERFRISCHEND-FRUCHTIGE SUPPE REZEPTE
REZEPT DER WOCHE – KRÄUTERSUPPE
ROTE-BETE-CURRY – EIN KLASSIKER AUS SRI LANKA